Montag, 29. Februar 2016

Suzans Monatsfavoriten Februar 2016

Hallo ihr Lieben,
es kommt mir so vor als wäre es schon Ewigkeiten her, dass ich euch meine Monatsfavoriten gezeigt habe, deshalb möchte ich das heute gerne machen. Ich habe zwar nicht so unfassbar viele neue Produkte für mich entdeckt, aber meine neuen Produkte finde ich schon wirklich toll und sie vereinfachen mir das Leben. Los gehts also:


Clinique mild clarifying lotion: Dieses Gesichtswasser habe ich mir im Januar gekauft und seitdem morgens und abends benutzt. Es ist sehr mild zur Haut und soweit ich richtig verstanden hab, soll es auch AHA Säuren enthalten, die die Haut verfeinern und sehr leicht peelen sollen. Davon hab ich zwar nicht so viel bemerkt, aber es ist wirklich ein super mildes Gesichtswasser, das ich gerne verwende. 

John Frida Frizz Ease Traumlocken Shampoo: Oh mein Gott! Ich habe jetzt so lange nach einem Shampoo gesucht, das meine Naturlocken etwas mehr definiert und besser aussehen lässt und in diesem Shampoo habe ich genau dieses Produkt gefunden. Ich benutze nur das Shampoo (keine Spülung, denn dadurch weichen die Locken ein und haben keine Sprungkraft mehr!) und meine Locken sind sofort wieder da. Ich werde von nun an nur noch dieses Shampoo verwenden, bis sich meine Haare ganz an das lockig-sein gewöhnt haben. Sehr große Empfehlung, probiert es mal aus!

John Frida Frizz Ease Traumlocken Styling Schaum: Ebenso große Liebe! Nach dem Waschen mit dem Shampoo, kämme ich meine Haare und knete diesen Schaum rein und es ist einfach der Wahnsinn. Ich hab noch nie einen so gut funktionierenden Schaum verwendet, der die Haare aber absolut gar nicht verklebt und wie herkömmliche Schäume hart und Pappe aussehen lässt. Werde ich mir auch für immer nachkaufen.

Rival de Loop Clean&Cear Seifenfreies Waschgel: Dieses Waschgel benutzt meine Mama seit vielleicht 10 Jahren schon und deshalb steht es immer bei uns im Bad. Als mein La Roche Posay Waschgel alle ging, hatte ich mich noch um keinen Ersatz gekümmert und hab einfach angefangen das hier zu benutzen. Und ich bin wirklich positiv überrascht von seiner Einfachheit. Keine fancy Inhaltsstoffe oder zu aggressive Chemikalien, sehr einfache und erfrischende Reinigung für jeden Tag. Auch noch Ultra günstig (nicht mal 1€...) und in der Drogerie erhältlich, darauf steh ich!

Clinique moisture surge intense Creme: Diese Creme hatte ich mir ursprünglich als super reichhaltige Nachtpflege gekauft, weil meine Haut wieder so unfassbar trocken war. Nachdem meine Augencreme aber auch alle ging und ich nicht wieder 25€ ausgeben wollte, habe ich angefangen diese Creme einfach unter den Augen aufzutragen und ich muss sagen, ich bin begeistert! Ich hatte in letzter Zeit auch so oft gelesen, dass die Augenpartie eigentlich keine extra Pflege bräuchte und Augencremes eigentlich nur Feuchtigkeitspflege seien, die in kleineren Packungen für viel mehr Geld verkauft werden. Und jetzt wo ich es mal ausprobiert habe, kann ich das bestätigen. Es existiert überhaupt kein Unterschied zu all den Augencremes, die ich bisher verwendet habe. Deshalb werde ich weiterhin unter den Augen diese Creme hier verwenden und sie definitiv auch nachkaufen!

Maybelline The Rocket Volume Mascara: Eine echt gute Mascara, die mir sehr gut gefällt. Das tolle ist, dass ich mit dieser Mascara gar keine Wimpernzange verwende, weil sie schon genug Volumen und Schwung gibt und dadurch schone ich meine Wimpern auch etwas. Kann ich nur empfehlen!

Kiko Soft Light Powder (02): Dieses gebackene Puder habe ich mir im Sale für 3,50€ mitgenommen und verwende es, seitdem ich es habe, jeden Tag! Es ist sehr schön hell, gibt genug Farbe und Produkt ab und hält einfach den ganzen Tag! Wenn ich etwas daran bemängeln müsste, dann vielleicht, dass es bisschen zu trocken ist (ergibt das Sinn..?). Die Haut sieht danach super Matt aus, was natürlich gut ist, wenn man genau diesen Look erzielen möchte, aber ich mag schon immer einen gewissen, natürlichen Glow haben und deshalb gehe ich mit dem Puder immer sehr vorsichtig um. Aber an sich ein super Produkt, das tut was es verspricht.


So, das waren meine Favoriten für den Monat Februar. Was habt ihr vergangenen Monat Neues entdeckt? Oder habt ihr schon mal eines dieser Produkte verwendet? Schreibt es uns in die Kommentare, wir freuen uns immer sehr!

Macht's gut ihr Lieben
eure Suzan



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar! Konstruktive Kritik ist gern gesehen, Beleidigungen und Spam werden gelöscht!