Mittwoch, 18. März 2015

Vegane Bananenpancakes

Hallo ihr Lieben,

Da Suzan und ich nicht nur eine Leidenschaft für Beauty und Mode haben, sondern auch für leckeres Essen, zeige ich Euch heute ein super leckeres und einfaches Rezept, welches ich am liebsten jeden Tag machen würde: vegane Bananenpancakes!



Ihr braucht:
eine reife Banane
150ml Sojamilch
1 EL Honig (optional)
ein TL Backpulver
150g Mehl
Zimt

Das Rezept ist wirklich super einfach und sie sind so schnell gemacht! Für den Teig, der circa acht kleine Pancakes ausreichend ist, zerdrückt ihr zuerst die Banane mit einer Gabel. Dazu gebt ihr nun die Sojamilch, ihr könnt natürlich für die nicht vegane Variante auch normale Kuhmilch nehmen, ganz wie ihr möchtet. Optional gebt ihr zu der Mischung nun den Honig für die Süße, den könnt ihr aber auch weglassen wenn ihr wollt, da die Banane an sich schon recht süß ist. Nun kommt noch der Zimt dazu und die Mischung wird gut vermengt.

In einem anderen Behältnis vermischt ihr das Backpulver gut mit dem Mehl und gebt die trockene Mischung anschließend zu der feuchten. Mischt den Teig gut durch und bratet anschließend die Pancakes, die ihr mit einem Esslöffel sehr gut dosieren könnt, mit ein bisschen Öl in der Pfanne heraus.
 
Um die schon gebackenen Pancakes warmzuhalten, stellt ihr euren Backofen einfach auf ungefähr 50 Grad ein, und stellt einen Teller hinein, bis ihr alle Pancakes gebacken habt. Und ich kann euch versprechen, der Geruch der sich dadurch in der Wohnung verbreitet ist einfach himmlisch!

Dazu passen frische Früchte wie Erdbeeren oder aber ihr macht es wie ich, und schwenkt frische Birnen, die in kleine Würfel geschnitten wurden, in ein wenig Honig und ordentlich Zimt und bratet diese nochmals kurz in der Pfanne heraus, so dass der Honig  karamellisiert. Dies ist wirklich mein absolutes Lieblingsfrühstück, vor allem an einem sonnigen Sonntag.

Ich hoffe ihr probiert dieses leckere und einfache Rezept mal aus und lasst es euch schmecken,

Ganz viel Liebe,

Eure Mirjam

Blogvorstellungen gib es HIER, HIER und auch HIER!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar! Konstruktive Kritik ist gern gesehen, Beleidigungen und Spam werden gelöscht!